zurück

Diabetes und Herz

Diabetes ist einer der größten Risikofaktoren für kardiovaskuläre Erkrankungen. Die Hälfte aller an Diabetes erkrankten Menschen versterben an Herzinfarkten.
Die regelmäßige Kontrolle des Gefäßstatus insbesondere der Koronararterien ist wichtig, um rechtzeitig intervenieren zu können.

Ein einfaches und frühzeitig einzusetzendes diagnostisches Instrument ist das Belastungs-EKG. Zeichnen sich hier Ischämien ab, sollte mit einer Vorstellung beim Kardiologen nicht gezögert werden.

Am Praxisstandort Melle beispielsweise wird  einmal jährlich der komplette Gefäßstatus der Diabetespatienten erhoben.

zurück




Engelgarten 3 - 49324 Melle - 0 54 22/91 01 640 - info@diabetes-melle.de